Imagefilm

 Die Farben des Südens

 Social Media

Projekt „Vor-Lehre“ für junge Flüchtlinge startet mit einem kooperativen Fördermodell, um dem Fachkräftemangel im Kärntner Tourismus entgegen zu wirken.

Zielsetzung des Projekts ist es, 30 motivierte, geflüchtete Menschen – sowohl unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge (UMFs) als auch asylrechtlich positiv beschiedene Menschen – nach einer umfangreichen Potenzialanalyse (Clearing) ein einjähriges Ausbildungsprogramm („Vor-Lehre“) des Vereins TW LAB Warmbad Villach an der Fachberufsschule Villach zu ermöglichen, wo diese optimal auf die zukünftigen Lehrberufe Koch/Köchin und Restaurantfachmann/-fachfrau vorbereitet werden.

Während dieser theoretischen als auch praxisnahen Ausbildung – unter Einbezug touristischer Partnerbetriebe (Hotellerie und Gastronomie) – zeichnet die Diakonie de La Tour für eine umfangreiche sozialpädagogische Betreuung verantwortlich.

Nach Absolvierung der touristischen Vorausbildung Mitte November 2018 sollen die angehenden Tourismusfachkräfte in die Kärntner Wirtschaft vermittelt werden, wo diese ihre reguläre Lehre beginnen. Die soz.-päd. BetreuerInnen der Diakonie begleiten die Lehrlinge und die am Projekt teilnehmenden Partnerbetriebe auch in den ersten neun Monaten des ersten Lehrjahrs bzw. bis spätestens Juli 2019, wodurch ein harmonischer Übergang in den regulären Lehrbetrieb sichergestellt werden soll.

Aktueller Projektstatus per 30. November 2017:

Nach der umfassenden Potentialanalyse durch die Diakonie de La Tour und den Verein TW LAB Warmbad Villach haben am 20. November 2017 rund 30 TeilnehmerInnen (vorwiegend unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge (UMFs)) die einjährige Vorlehre am TW Lab an der FBS Touristik in Villach-Warmbad mit Begeisterung begonnen.

Mit dem Anmeldeschluss für das Projekt per 30. November 2017 haben sich 24 Tourismusbetriebe aus der Gastronomie und Hotellerie grundsätzlich bereit erklärt, die rund 30 Patenschaften für das Projekt zu übernehmen.

Das heißt, dass diese Unternehmen zum einen die Ausbildung während der Vor-Lehre für ein bis zwei Lehrlingsanwärter sowohl finanziell als auch innerbetrieblich fördern möchten und zum anderen diesen Anwärtern in der Folge einen regulären Lehrplatz in Aussicht stellen bzw. anbieten.

Weitere Informationen zum Pilotprojekt bzw. zur Übernahme einer Patenschaft und dem weiteren Vorgehen im Projekt erhalten Sie beim Projektträger:

Diakonie de La Tour
Herr Marcel Leuschner
M: +43.664.882 726 76
marcel.leuschner@diakonie-delatour.at
www.diakonie-delatour.at/flucht

 

Den Patenschafts- bzw. Kooperationsvertrag zur Teilnahme am Projekt finden Sie hier in Kürze zum Download.

 

Zum Download - TourIK Flyer

 

Foto: Am 20. November 2017 startete für rund 30 Teilnehmerinnen/Teilnehmer die einjährige Vor-Lehre an Fachberufsschule für Tourismus in Warmbad-Villach.
Foto Laimböck, M: 0664-177 0 121, www.foto-laimboeck.at