Imagefilm

 Die Farben des Südens

 Social Media

Statistik März 2015 und Winterhalbjahr bisher

Im März 2015 wurden in Kärnten 606.676 Übernachtungen gemeldet. Gegenüber dem März des Vorjahres errechnet sich daraus ein Rückgang um 78.100 Nächtigungen oder 11,4%.

Bei 145.419 Ankünften (-16,2%) beträgt die durchschnittliche Aufenthaltsdauer 4,2 Tage. Die Rückgänge sind vor allem auf die Verschiebung der Winterferien von März auf Feber in Bayern zurück zu führen.

Für die bisherige Wintersaison (November 2014 bis März 2015) konnten 3.097.013 Übernachtigungen, dies entspricht einem Nächtigungsplus von 1,0% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres, registriert werden. Die Ankünfte gingen hingegen um 1,0% zurück.

Quelle: Landesstelle für Statistik Kärnten

 

DOWNLOADS:
Statistik März 2015

Statistik März 2015 nach Gemeinden

Statistik März 2015 nach Herkunft

Statistik Winterhalbjahr 2014/15 bisher nach Gemeinden

Statistik Winterhalbjahr 2014/15 bisher nach Herkunft