Imagefilm

 Die Farben des Südens

 Social Media

Statistik Sommerhalbjahr 2010

Zum zweiten Mal nach 2006 sanken die Sommer Übernachtungen mit 8.734.372 wieder unter 9 Mio., was ein Minus von 3,7 % bedeutet.

Bei den Unterkunftsarten wieder das Bild wie in den einzelnen Monaten: 4 Stern (+3,2%) und 4 SternS (+6,3%) Betriebe legten zu, alle anderen gewerblichen Kategorien verloren stark. Hiermit wird eindeutig bestätigt, dass qualitativ schwächere Betriebe einen markanten Wettbewerbsnachteil aufweisen. Auch das Campingsegment verlor durch das schlechte Wetter in der Vorsaison und im August bzw. wahrscheinlich auch durch die Fußball WM.

Von den Top-10 Gemeinden gab es in keiner Nächtigungszuwächse, einzig in Villach und Bad Kleinkirchheim konnte ein kleines Plus bei den Ankünften erzielt werden. Einziger nennenswerter Gewinner war Klagenfurt mit +7,3 % ÜN, hier wirkten sich die neuen Hotelangebote (Lindner, AllYouNeedHotel) aus.

Quelle: Landesstelle für Statistik Kärnten


DOWNLOADS:
Sommerhalbjahr 2010