Imagefilm

 Die Farben des Südens

 Social Media

Wir befinden uns in der Frühphase der Krypto-Evolution

Wie wird die Blockchain-Technologie die Businesswelt verändert? Welche Krypto-Währungen haben Zukunft?

Kathrin Stein, Bent Richter, Nikolas Stein und Thomas Hartmann von den Kryptologen – einem online Blockchain Magazin – im Interview.

Was ist das Besondere an der Blockchain-Technologie, was macht sie so faszinierend?
Es ist vor allem das Potenzial der Blockchain, also die Technologie hinter Kryptowährungen wie Bitcoin, die eine große Faszination ausübt. Aus unserer Sicht könnte die Blockchain es schaffen, eine Grundsäule des digitalen Raums zu werden. Zurzeit befinden wir uns noch in der Frühphase der Krypto-Evolution, aber sobald die ersten auf der Blockchain basierten Geschäftsmodelle im Massenmarkt erfolgreich sind, werden sich ganze Branchen umstrukturieren – vergleichbar mit dem Wandel durch den aufkommenden E-Commerce Anfang der 2000er-Jahre.

Vereinfacht gesagt ist die Blockchain nur eine Datenbank, in der fortlaufend Informationen aufgezeichnet werden, und die dezentral in einem Netzwerk von vielen Teilnehmern gleichzeitig verwaltet wird. Durch Verschlüsselungsalgorithmen kann keiner der Teilnehmer die Datenbank im Nachhinein verändern oder fälschen. Das ist ein großer Unterschied zu herkömmlichen Systemen, denn dort kann ein Administrator Daten nachträglich ändern. Auf einer Blockchain ist das nicht so einfach möglich.

In unserer zunehmend digitalisierten Gesellschaft ist die Garantie, dass digitale Daten unveränderbar sind, ein großer Schritt: Ich kann sicher sein, dass meine gespeicherte Daten oder Informationen unverändert bleiben, muss keine Löschung oder Änderungen von Dritten befürchten. Ein zentraler Punkt, gerade bei der Automatisierung von Prozessen.

Einzigartig ist außerdem, dass sich in einem Blockchain-Netzwerk alle Teilnehmer ohne die Hilfe einer Plattform oder anderen zentralen Instanzen koordinieren und einen Konsens bilden. Wir sind es gewohnt, mit Hilfe zentraler Institutionen wie Banken und Börsen oder Plattformen wie eBay und Amazon zu organisieren. Die Blockchain macht solche zentralen Knotenpunkte überflüssig. Wir stehen also an der Schwelle zu einer Wirtschaft, die viel weniger auf zentrale Steuerungsinstanzen und Mittelsmänner angewiesen ist. Musiker könnten beispielsweise durch die Blockchain ihre Rechte an Songs sicher verankern und transparent mit allen Beteiligten abrechnen. Sie bräuchten weder große Plattenfirmen noch die GEMA, die enorme Kosten erzeugen und wenig Transparenz bieten.

 

weiterlesen