Der ADAC ist mit seinen über 20 Millionen Mitgliedern Deutschlands größter Automobilclub und hat in Kooperation mit der Kärnten Werbung eine neue Ausgabe des ADAC Kärnten Reisemagazins umgesetzt. Mehr als ein Dutzend Redakteure und Fotografen waren zehn Monate in Kärnten unterwegs um sich ein aktuelles Bild über das Land zu verschaffen. Herausgekommen ist dabei eine bunte Vielfalt an Geschichten und Berichten, die selbst so manche(n) KärntnerIn überraschen wird. Die Auflage des Magazins, das am 14. Feber in den Handel kommt, beträgt über 100.000 Stück. Im März erscheint zusätzlich ein Bericht über Kärnten und das Magazin in der ADAC Motorwelt, mit 13,5 Millionen die auflagenstärkste Zeitschrift Europas.


Die Inhalte des ADAC Kärnten Reisemagazins wurden redaktionell erstellt und reflektieren die Sichtweise einer der größten Reiseredaktionen Deutschlands auf das Urlaubsland Kärnten. Auffallend ist, dass sich das Bild der deutschen Reiseredaktionen von Kärnten im Vergleich zur letzten Ausgabe des ADAC Kärnten Magazins deutlich gewandelt hat. Kärnten wird nicht mehr als reines Event- und Badeland betrachtet, sondern vielmehr als nachhaltiger Natur Aktiv- und Kulturlebensraum in der Alpen-Adria Region wahrgenommen. Ein ganz besonderer Schwerpunkt wird in diesem Magazin zudem auf die regionalen Produzenten, Produkte und Lebensmittelhandwerker gelegt. Die Redaktion des Reisemagazins entlockte Franz Klammer persönliche Geheimtipps und zeigt Portraits von Menschen, die Ihre Leidenschaft zum Beruf machten. Reisenotizen über alles Wissenswerte für einen gelungenen Urlaub in Kärnten runden das 146 Seiten starke Magazin ab. Selbst für den Chefredakteur des ADAC Reisemagazins Martin Kunz war diese Kooperation mit Kärnten eine Reise zu seinem „Geschmack der Kindheit“, da er selbst, wie er im Editorial beschreibt, als Kind seine ersten Schwimmversuche im Ossiacher See unternahm.

 

ADAC Reisemagazin 900 600

Foto (N. Zangerle): Freuen sich über die druckfrische Ausgabe der ADAC Kärnten Edition: Kärnten Werbung Chef Christian Kresse mit Martin Doblhammer und Katharina Kavalar (beide Kärnten Werbung). Die Redaktion des Reisemagazins interessierte sich insbesondere auch für die faszinierenden Alpen- und Panoramastraßen in Kärnten, was GROHAG Chef Johannes Hörl begeistert.