Wer kennt das nicht – stolzer Besitzer eines E-Autos zu sein und alle Gedanken vor dem ersehnten Urlaub beschäftigen sich mit der nächsten E-Ladestation, die man erreichen muss.

Die E-Mobilität erfordert zweifelsohne ein Umdenken in der Nutzung seines Fahrzeuges. Für Gäste, die mit dem E-Auto nicht nur unbeschwert die Anreise in ihren Urlaubsort antreten, sondern sich auch sorgenfrei in der Urlaubsregion bewegen möchten, benötigt es ein dichtes Netz an E-Ladestationen.

Stabentheiner Klagenfurt Fruehling eAuto 2022 101 400 270


Einmal mehr ist Kärnten Vorreiter in Fragen der Nachhaltigkeit: Österreichs südlichstes Bundesland bietet seinen Gästen nicht nur herrliche Badeseen, das beste E-Bike Verleihsystem Österreichs oder ein umfangreiches Mobilitätsangebot, sondern hat auch dem steigenden E-Auto Boom Rechnung getragen. Ein dichtes Netz von öffentlichen E-Tankstellen und zusätzlich über 150 Lademöglichkeiten allein bei Hotels, dem steigenden E-Auto Boom Rechnung getragen. Ein dichtes Netz von öffentlichen E-Tankstellen und zusätzlich über 150 Lademöglichkeiten allein bei Hotels, Touristische Aushängeschilder und Leitbetriebe wie die Großglockner Hochalpenstraße, das Kärnten Badehaus Millstatt, das Strandbad in Klagenfurt oder der Aussichtsturm Pyramidenkogel haben den Zeitgeist längst erkannt und leistungsstarke Elektrotankstellen eingerichtet.

Die Kärnten Werbung hat auf ihrer Homepage www.kaernten.at/e-auto eine eigene Auflistung von Tourismusbetrieben mit E-Tankstellen eingerichtet. Gäste mit E-Fahrzeug können so über das Buchungssystem der Kärnten Werbung ihren perfekten Urlaub planen und Unterkünfte mit E-Ladestationen auch gleich buchen.

Stabentheiner Millstatt Fruehling eAuto 2022 109 400 270

Tourismuslandesrat Sebastian Schuschnig betont: „Die Elektromobilität gewinnt immer mehr an Bedeutung und eine Lademöglichkeit wird auch im Urlaub immer wichtiger. Denn neben einem vielfältigen Freizeit- und Erlebnisangebot hat eine moderne Infrastruktur für Gäste einen großen Einfluss auf die Buchungsentscheidung. Dazu zählt auch ein gut ausgebautes Netz an Ladestationen für E-Autos. Denn die Nachhaltigkeit wird in allen Bereichen immer wichtiger.“

Kärnten Werbung Geschäftsführer Christian Kresse: „Die Lademöglichkeit für E-Autos bei einem Hotel beeinflusst die Buchungsentscheidung von Elektroautobesitzern immer stärker. Diese Gäste möchten ebenso einen stressfreien Urlaub genießen und nicht ständig an den Ladestatus ihres Autos denken müssen. Die Investitionen der vielen privaten Betriebe und das dichte öffentliche Ladenetz sichern einen sorgenfreien Urlaub in Kärnten.“

Stabentheiner Finkenstein Fruehling eAuto 2022 114 400 270Fotos Michael Stabentheiner - Badehaus Millstatt, Golf Club Finkenstein, Pyramidenkogel, Strandbad Klagenfurt

 Wir können der Wandel sein, den wir uns wünschen!