Die Farben des Südens

 Social Media

Im Jahr 2012 wurde der von der Kärnten Werbung initiierte Alpe-Adria-Trail erstmals auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin präsentiert. Gemeinsam mit den Partnern der Kärnten Werbung den Kärntner Tourismusregionen Hohe Tauern – die Nationalparkregion in Kärnten, Katschberg – Lieser-/Maltatal, Millstätter See – Nockberge – Bad Kleinkirchheim, Region Villach, Wörthersee-Rosental sowie Slowenien Tourismus und Friaul-Julisch Venetien Tourismus wurde mit dem 750 Kilometer langen Alpe-Adria-Trail ein international beachtetes Leitprodukt zum Thema Wandern entwickelt.

 

AAT 10JahreFeier ChristianKresse MajaPak AntonioBravo MichaelStabentheiner 600 400Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung, Maja Pak, Slowenische Tourismuszentrale und Antonio Bravo, Direktor PromoTurismo Friaul-Julisch
besiegelten feierlich die Kooperation für die nächsten drei Jahre.
Foto: Michael Stabentheiner


Das zehnjährige Bestehen des Trails wurde am 5. Oktober mit einer großen Jubiläumswanderung am Dreiländereck / Monte Forno / Tromeja gemeinsam gefeiert. 
Über 500 begeisterte Trail-Fans aus Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien, darunter auch Kärntens Skikaiser Franz Klammer, erwanderten bei strahlendem Sonnenschein den Gipfel des Dreiländerecks. Hier sorgten köstliche Schmankerln aus den drei Ländern für das leibliche Wohl, großartige Stimmung verbreiteten Sašo Avsenik und seine Original Oberkrainer und der Grenzlandchor Arnoldstein umrahmte feierlich die Unterzeichnung des Kooperationsvereinbarung der drei Länder für die nächsten drei Jahre.

 

AAT 10JahreFeier GruppenbildmitLogo MichaelStabentheiner 600 450Zeichen der Gemeinsamkeit: Viele der Wanderer aus den drei Ländern versammelten sich um das Logo des Alpe-Adria-Trails.
Foto: Michael Stabentheiner


  Jubiläumswanderung 10 Jahre Alpe-Adria-Trail 
  >>> Rückblick in Bildern  
   >>> zum Video