Statistik Mai 2014

Im Mai 2014 wurden in Kärnten 669.825 Übernachtungen gemeldet.

 

Gegenüber dem Mai des Vorjahres errechnet sich daraus ein Rückgang um 100.400 Nächtigungen oder 13,0%. Zum größten Teil ist dieser Nächtigungsrückgang auf die Verschiebung der Pfingstferien in Deutschland (v.a. Bayern + Baden Württemberg) zurückzuführen, die heuer in den Juni fielen. Verglichen mit dem Mai 2011, wo ebenfalls die Deutschen Pfingstferien (v.a. Bayern + Baden Württemberg) in den Juni fielen, ergibt sich heuer ein Plus von 14,5%. Ein aussagekräftiger Vorjahresvergleich ist daher nur mit den kumulierten Mai und Juni Ergebnissen möglich.

Quelle: Landesstelle für Statistik Kärnten


DOWNLOADS:
Statistik Mai 2014

Statistik Mai 2014 nach Gemeinden

Statistik Mai 2014 nach Herkunft